Kunst





























Mit der Diavorführung gewinnen Sie einen Überblick über den Inhalt dieser Seite.
Alle Arbeiten sind im Nachfolgenden mit Dokumentationen und Erklärungen versehen
Bau Kunst Architektur. Die Immobilie als Skulptur
Bildergalerie - Fassadengestaltung Bau Kunst Architektur. Material Kombinationen.
Begehbare Immobilie aus Beton mittlerer Zugfestigkeit und Qualitäts Keramik.
Fassadengestaltung mit den Elementen des Mosaik






























Sockelschalung für Steinguss Kunstmarmor, weißer Kalkstein
Silikon / Flüssiglatex Formen,
eingeprägte Reliefs, Zeichen und Motive,
in Negativform rundumlaufend
Gussmasse aus Flüssigzement,
Mischung : Quarzsand gewaschen, Dyckerhoff Weisszement,
Marmormehl, Pigment, Mischung 4:1, 3:1

Suchbegriffe

Sockelschalung, Steinguss, Kunstmarmor, weißer Kalkstein,
Silikon , Flüssiglatex, Formen,
Relief, Zeichen, Motive,
Negativform, Abformung,
Gussmasse, Flüssigzement,
Quarzsand, Dyckerhoff Weisszement,
Marmormehl, Pigment,















































Steinguss Kunstmarmor

Säulen aus Stahlbeton bzw. Spannbeton
unter Zusatz von Fasern
Gussmasse dünnflüssiger Zement,
Mischung hergestellt aus Quarzsand und Dyckerhoff Weisszement, Marmormehl
Mischung 4:1, 3:1 Betongefüge /Baustahl / Spannstahl
mit wenigen Poren durch Rütteln, Stampfen, Stochern, Nachglätten.
Beim Abgiessen wurde Fett als Trennmittel verwendet
Nachbehandlung mit Multispachtel unter Zusatz von Farbpigmenten.

Suchbegriffe

Steinguss, Kunstmarmor, Säulen, Stahlbeton, Spannbeton,
Faserzement, Gussmasse, dünnflüssiger Zement, Quarzsand,
Dyckerhoff Weisszement, Marmormehl, Betongefüge, Baustahl,
Spannstahl, Trennmittel, Multispachtel, Farbpigmenten.














































Die Skulptur als Bauwerk

Plastische Gliederung der Fassade
Romanisches Bogenfries, Gesimse als schmaler Streifen,
in Gliederung und Dekoration des Bauwerks
aus einzelnen Bauteilen zusammengefügt. Herstellung aus Kunstmarmor, Steinguss, weißem Kalkstein.

Kapitell

Kapitellkörper, Kalathos, zwei versetzt angeordnete Kränze
aus je vier stilisierten Blättern.
abgegossen in Kunststoff, Hartschaum Schalung
Segmentbogen

Bögen geschnitten aus Porenbeton, verklebt, verspachtelt, gestrichen.

Suchbegriffe

Skulptur, Bauwerk, Fassade, Romanik, Bogenfries,
Gesimse, Dekoration, Bauwerks, Bauteile, Kunstmarmor,
Steinguss, weißer Kalkstein, Kapitell, Kapitellkörper,
Kalathos, stilisierte Blätter, Kunststoff, Hartschaum,
Schalung, Segmentbogen, Porenbeton,
Steinguss, Kunstmarmor, Säulen, Stahlbeton, Spannbeton,
Faserzement, Gussmasse, dünnflüssiger Zement, Quarzsand,
Dyckerhoff Weisszement, Marmormehl, Betongefüge, Baustahl,
Spannstahl, Trennmittel, Multispachtel, Farbpigmenten.





































Mein eigenwilliger Stil runder, organisch wirkender Elemente lehnt sich an die Formensprache des katalanischen Architekten Antonio Gaudi, seiner Bauwerke, der Spielart des Jugendstils.  Typische Merkmale meiner Baukunst sind geschwungene Linien und Formen

Suchbegriffe

Jugendstil, Antonio Gaudi, Baukunst, Bauwerk 






































Die Gestaltungselement meiner Bauwerke bestehen vorwiegend aus Bruchsteinen, bunten Keramiken, Glas und Mosaikfliesen. Hier gilt meine Vorliebe den wetterbeständigen Materialien und ihrer Natürlichkeit. Für meine Gebäudegestaltungen benutze ich weder  Skizzen noch Modelle.  Das Gebäude empfinde ich als Gesamtkunstwerk. Die Stilelemente wirken durch ihre mitunter schlichte, originelle, organische Gestalt.

Suchbegriffe

Gestaltungselement, Bauwerke, Bruchsteinen, bunten Keramiken, Glas, Mosaikfliesen, wetterbeständige Materialien,Gebäudegestaltung, Skizzen, Modelle, Gebäude als Gesamtkunstwerk, Stilelemente 





















































Manchmal neige ich zu einer Detail verliebten Verspieltheit, die sich während des Bauvorhabens aufdrängt. Diesem Verlangen gebe ich nach. Hier fordert das Bauwerk seine eigene Form.

Suchbegriffe




























































Die Synthese farbenprächtiger Mosaike,
phantasievoller Fassaden und die Physis der Natur
sind die Merkmale meiner Gestaltungstätigkeit.
Assoziative und imaginäre Aspekte bilden die Basis für meine Kunstwerke.
Meine Neigung zu experimentellen Konstruktionen und eigenen phantasievollem Kombinationen unterschiedlicher Baustil und Stilmittel,
bzw die Verwendung bizarrer Elemente lassen meine Bauwerke zu märchenhaften Utopien werden.

Suchbegriffe

Synthese, farbenprächtige Mosaike, phantasievolle Fassaden, Physis der Natur, 
experimentelle Konstruktionen, phantasievolle Kombinationen, Baustil, Stilmittel, Elemente, Bauwerke, Utopie



































An dieser Stelle sei nochmals Antonio Gaudi erwähnt, der mir zu einem bleibenden Vorbild und Lehrmeister geworden ist,  der mit mir die Leidenschaft für surreale Landschaften aus wundersam anmutenden Skulpturen teilt und mein Werk inspiriert.


Suchbegriffe

Skulptur, Bauwerk, Fassade, surreale Landschaft, Bauwerk, Bauteile, Kapitellkörper,
Kalathos, Schalung, Segmentbogen, Stahlbeton, Spannbeton,




































buntglasierte Steinzeugfliesen bieten nicht nur optischen Reiz
Sie garantieren zugleich altem Mauerwerk sehr guten Schutz bei
Schlagregen und feuchter Witterung

Kunst am Gebäude

Ansichten eines Kunstwerks an einer Immobilie,
Fassaden Kunst und Immobiliensanierung,

Ich biete viele Möglichkeiten

Von Architektur und Fassaden Kunst an einer Immobilie,
Baubetreuung, Ermittlung der Baukosten,
Fassaden Kunst als Sanierungsmaßnahme,
Fassaden Kunst als Immobilien Baukunst

Suchbegriffe

Kunst, Gebäude, Kunstwerks, Immobilie, Fassaden Kunst,
Immobiliensanierung, Architektur, Baubetreuung,
Ermittlung der Baukosten, Sanierungsmaßnahme, Immobilien Baukunst,Kunstfassade, Kunsthaus, Kunstimmobilie, Mosaik Fassade, Mosaikkunst am Haus, Fassadenarchitektur, Kunst und Liegenschaften, Kunst und Immobilie, Kunst am Wohnhaus,














































Ich gestalte Ihre Kunst Villa

Ausgesuchte Qualitäts - Pigmente höchster Lichtechtheit
schenken der langlebigen Keramik eine geheimnisvolle Leuchtkraft
In der Abenddämmerung entfaltet Sie ihre einzigartige Wirkung

Im Bauprogramm:

Die Immobilie als Kunstgebaeude, Fassadenkunst und Fassadengestaltung,
Fassadendesign vom Fassadengestalter.
Das Immobilien Kunstwerk, Fassaden Kunst an Immobilien,
am Wohnhaus, am Anwesen. Kunst am Zuhause.
Gestaltung neuer Fassaden.

Suchbegriffe: Immobilie, Kunstgebaeude, Fassadenkunst, Fassadengestaltung,
Fassadendesign, Fassadengestalter, Kunstwerk, Fassaden,
Kunst an Immobilien, Wohnhaus, Anwesen, Kunst am Zuhause,
Gestaltung, neue Fassaden




























Die Herstellung von Keramikprodukten
zählt zu den aeltesten Kulturtechniken der Menschheit
Das Ausgangsmaterial Ton bietet durch seine geschmeidige Konsistenz
Anregung zu künstlerischer Bearbeitung










































Nachdem die aus weitgehenst anorganischen Stoffen bestehenden Keramiken geformt und bei Raumtemperatur getrocknet wurden - härtet der anschließende Brennvorgang
sie zu beständigen Endprodukten














































Das märchenhaftes Entree lädt ein und  weckt die Neugier

SansSouci  - Ohne Sorge
Das Chateau Hanerau
Die Kulisse für 1001 Nacht. 
Ein Haus wie kein anderes: Glücklich über das Ergebnis und die Möglichkeit märchenhaft zu wohnen. In einem romantischen, reizvollen Haus mit fantastischem Anwesen.
Bei der Entstehung der gesamten Anlage legte ich mein Augenmerk auf die Zusammenführung von Kunst und Natur


































Das Drachenhaus

Ohne Prunk und Pomp wartet das originelle Gebäude mit außergewöhnlichen Raumausstattungen auf den Besucher. Eine Vermischungen unterschiedlichster Stile erschafft diese grazile Fanfaronnade 

Aus Hademarscher Ziegel  - kerngemauerte begehbare Skulpturen
werden ausgeformt und mit frostbeständiger Keramik verkleidet




































Die Skulptur und ihre variable Möglichkeit der Nutzung

Der perfekte Ort für Entspannung, hübsch gelegen, mit viel "Barock", Kamin, kein Shopping, keine Kneipen, märchenhaftes Ambiente und zu jeder Jahreszeit betörende Bilder.













































Das Abenteuer der Kreativitaet und Kunst
Phantasie und ihre Interpretation
Die Premiere
Eröffnet und eingeweiht am 06. Juni 2006 mit einer hochkarätigen Veranstaltung.
Wer nach Hanerau  reist wird einen tollen Eindruck gewinnen und kommt auch ein zweites Mal.
Vielleicht kein Besuchermagnet aber allemal eine Ruhezone und Wohlfühloase.














































Hanerau liegt derzeit im Dörnröschenschlaf
Dass es in Barcelona verrückte Häuser von Antonio Gaudi zu sehen gibt, das weiß die ganze Welt. Und viele reisen deshalb in die baskische Hauptstadt. In Wien steht ein Hundertwasserhaus, auch das ist jedem bekannt!  Viele Menschen pilgern dort hin, weil es anders ist. In Deutschland gibt es auch Künstler die an außergewöhnlichen Projekten arbeiten und  fantastische Häuser bauen.

Die Exzentrik der Kombination von Naturstein - Mosaik -
Glassmalten - Glasnuggets - mundgeblasenen Glastropfen
Mosaikfliesen - Keramik - Bronze
Der Triumph der Moeglichkeiten
Das Potential wird entfaltet











































2008 Aufnahme in das Projekt “ Gartenrouten zwischen den Meeren “
Künstlergarten Roland Rafael Repczuk im Rahmen der Landesgartenschau mit
freundlicher Unterstützung des Landesministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und
ländliche Räume des Landes Schleswig Holstein.

Die Floralien zu Hanerau
Als Schaufenster für die junge Kunst und um zum Ruhm des Schleswig Holsteinischen Gartenbaus beizutragen, entstand dieses dreidimensional Kunstwerks indem Wirklichkeit und Fiktion sich treffen.
Die Anlagen wurden ab 1993 errichtet und werden ständig erweitert. Die Grundidee war auf einer verhältnismäßig kleinen Grundfläche alle Elemente einer idealen Landschaft zusammenzufügen: Romantische Aussichten, sanft hügelige Weiden,  Illusionen, gewundene Pfade, märchenhafte Gebäude..

Die Gestaltung einer anderen Wirklichkeit
Trompe d´Oeil und die dritte Dimension
Vorstellungskraft - Phantasie - Umsetzungsvermoegen













































Die wundersame Welt der Kreativität ein sprühendes Spektakel
Wenn die Fantasie zum Leben erweckt wird:
Zeugnisse vergangener Kulturen

Im Shiva-Tempel
Das märchenhafte Kuppelhaus, eine kleine eine Moschee ohne Minarette.
Auf den
Handelsrouten nach China, Singapur und Persien.
Fantasievolle Mosaiken an den Mauern alter Gebäude erzählen vom Reichtum vergangener Tage








































Ayurveda für das Auge oder riecht es nach Gewürzmarkt?
Apsaras, die Himmelsfrauen geleiten den Reisenden durch
den Fürstenpalast aus der Zeit der Maharadschas.
Eine Fülle schöner Einzelheiten - Ornament verzierte Borte – Tempelpracht

Die Auflösung der Begrenzungen durch die Illusion
Mosaik und Trompe d´Oeil - Die Oeffnung in der Wand















































Palast der Winde - Baby-Taj Mahal
Tempel Kunstwerk das in der Sonne leuchtet

Das Gerüst besteht aus Tonziegel und Porenbetonsteinen.
Decke und Kuppel sind aus Gußbeton gefertigt / Stahlarmierung
Die grobe Ausformung wurde mit Beton mittlerer Zugfestigkeit
die anschließender Egalisierung mit armiertem Baukleber durchgeführt
kalkbasierendes Mineralgemisch als eingefärbter Feinspachtel
geformt und geschliffen bildet die abschließende Oberfläche














































Morphologie

Die Lehre von Aussehen, Form und Gestalt,
Fensteröffnung, Fensterrahmen, Fenstersims,
Fries Dekoration aus Kunststein.
Die Skulptur als Bauwerk.
Steinguss, Kunstmarmor, Faserverstärkt.
Nachbehandlung mit Multispachtel unter Zusatz von Farbpigmenten

Suchbegriffe

Kunst, Gebäude, Kunstwerks, Morphologie , Aussehen,
Form, Gestalt, Fensteröffnung, Fensterrahmen,
Fenstersims, Dekoration, Kunststein, Skulptur, Bauwerk,
Steinguss, Kunstmarmor, Farbpigmenten Roland Rafael Repczuk












































Keramik in Kombination mit Polygonal - Natursteinplatten aus Granit
Im Spätherbst gibt es eine überarbeitete Version dieses Gebäudeteils!!! Ein Warten dass sich lohnt!











































Kommen Sie wieder!
Roland Rafael Repczuk